Warum Generika?

Sicher gesund werden

Generika sind nicht mehr wegzudenken. Ca. 77 von 100 Patienten, die mit Arzneimitteln behandelt werden, erhalten ein Generikum.
Generika finden ihren häufigen Einsatz in der Therapie vieler Volkskrankheiten wie unter anderem bei Bluthochdruck, Herzinsuffizienz, Diabetes und Hauterkrankungen. Die Versorgung mit Antibiotika wird fast ausschließlich von Generikaunternehmen gewährleistet. Von 500 Mio. Tagestherapiedosen waren es 2015 440 Mio. Generika. Mittel der Wahl sind Generika und Biosimilars auch bei schweren Erkrankungen wie Krebs, Rheuma und Autoimmunerkrankungen

Wenn der Patentschutz der original Arzneimittel abläuft, können Generika zur Verfügung gestellt werden. Inhalt, Wirkung und Qualität der Medikamente bleiben gleich oder sind sogar auf neuerem Stand, wie bei den Erstherstellern. 75 Prozent der verschriebenen Medikamente sind daher bereits heute in Deutschland Generika.

Wer seine Haut richtig behandeln will, muss verstehen wie sie funktioniert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!